Abonniere unsere News

Organisation von virtuellen Teambuildings

In 6 Schritten easy zu deinem virtuellen Teambuilding! 

Das digitale und mobile Arbeiten entfremdet Teams oft räumlich und inhaltlich. Ein Teambuilding Event kann hier ansetzen und Teams mobilisieren und den gemeinsamen Zielfokus herstellen. Du hast die Chance, ein Teamevent zu organisieren? Wir stehen dir mit unseren Tipps zur Seite und leiten dich in 6 easy Schritten zu deinem perfekten Teambuilding!  

1. TIMING IST ALLES – PLANUNGSSCHRITTE FESTLEGEN 

Wie auch bei anderen Veranstaltungen gilt: wer frühzeitig plant, erspart sich am Ende eine Menge Stress. Die Planung von virtuellen Veranstaltungen wird zudem oft unterschätzt. Auch wenn du meist zeitlich flexibler bist und zudem teilweise ortsunabhängig, ist ein gute Planung für eine erfolgreiche Umsetzung essentiell, um nichts zu vergessen. Beachte beim Ablaufplan auch einen Zeitpuffer, denn für Überraschungen sollte immer ein Platz sein. Besser zu viel Zeit einplanen als zu wenig!

2. DAS TEAM MACHT DAS SPIEL – TEILNEHMER FESTLEGEN

Im Voraus solltest du dir Gedanken machen, wer die Teilnehmer des Teambuilding Events sind. Vor allem die Anzahl ist entscheidend. Je nach Größe der Gruppe kannst du eine Terminumfrage versenden, damit möglichst jeder dabei sein kann. Erstelle eine Teilnehmerliste und sende an diese einen Einladungslink mit den zugehörigen Zugangsdaten. Jetzt hat jeder die benötigten Daten und somit Zugriff auf das Online-Meeting! 

3. DER WEG IST DAS ZIEL - ZIELE FESTLEGEN 

Jedes Teambuilding verfolgt ein bestimmtes Ziel und sollte daher passend dazu ausgewählt werden. Es ist wichtig, dass klare Ziele festgelegt und kommuniziert sind. 

Ziele, die mit Teambuildings erreicht werden können: 

  • Das Team und den Zusammenhalt stärken 
  • Kooperationsfähigkeit und Kommunikation verbessern 
  • Einsatzbereitschaft und Stärken jedes Einzelnen unter Beweis stellen 
  • Auflockerung des eintönigen Alltags im Homeoffice 
  • Kennenlernen neuer Mitarbeiter  
  • Effektiveres und effizienteres Arbeiten, für mehr Erfolg im Unternehmen 
  • Positive Arbeitsatmosphäre und mehr Spaß am Arbeitsplatz 
  • Langfristig positive Stimmung im Team
4. ENTSCHEIDEND IST DIE ART - TEAMEVENT FESTLEGEN

Lass dich inspirieren und wähle eine Teambuilding Idee, die das Ziel optimal unterstützt und Spaß macht! Besonders viel Spaß haben Teams aus der Erfahrung heraus beim gemeinsamen Kochen, beim Tasting oder bei einer ArtNight. Auch Rätsel oder Escape Rooms sind sehr beliebt. Du kannst aus zahlreichen spannenden Ideen auswählen und genau das Richtige für das Team finden. Entdecke auch die MICE Moments dazu! 

5. ORGANISATION IST ALLES – AGENDA FESTLEGEN 

Eine Agenda ist wichtig, damit du die Teilnehmer im Vorfeld abholen kannst. Ein Ablaufplan stellt dabei sicher, dass du nichts Wichtiges vergisst und keine unruhigen Pausen oder eine unangenehme Stille entsteht. Lege einen festen Moderator fest, der durch das Programm führt. Die Begrüßung kann mit einem tollen Icebreaker die Teilnehmer und die Stimmung auflockern. Icebreaker sind kurze interaktive Aktivitäten, bei denen sich jeder Teilnehmer einbringen und mitmachen soll. Sie eignen sich besonders gut, um gut gelaunt zu starten. Dies können Rätsel, kurze Umfragen oder ein Song Quiz sein. Ergänze dein Programm auch mit Pausen oder kurze Refresher, um der nachlassenden Aufmerksamkeit und Konzentration entgegenzuwirken. Das Programm und die Roadmap sind erstellt? Dann fehlt für das gelungene Teambuilding nur noch die passende Technik! 

6. LAST BUT NOT LEAST – TECHNIK FESTELGEN 

Bei virtuellen Veranstaltungen ist die Technik das A und O. Alle Teilnehmer müssen eine stabile Internetverbindung und funktionierende Technik haben. Du solltest vorher abklären, welche Technik benötigt wird, damit jeder diese vor Beginn testen kann. Stelle bei einer hybriden Veranstaltung sicher, dass das reservierte Hotel oder die Location die notwendige Technik bereitstellen kann. Nutze auch unterstützende und interaktive Funktionen deines Streaming Tools, wie das Teilen deines Bildschirms, eines Whiteboards und Breakout-Rooms. Teste diese im Voraus und stehe somit bei Fragen als Profi mit Rat und Tat zur Verfügung. Wenn du alles geprüft hast, kann es losgehen und deinem virtuellen Teambuilding steht nichts mehr im Weg! 

Vorteile gegenüber offline Teambuildings 

Ein virtuelles Teambuilding hat einige Vorteile gegenüber Live-Teammeetings, auch wenn es auf den ersten Blick nicht ganz so erscheint:    

  • Du bist flexibler und ortsunabhängig, was einige organisatorische Arbeiten erleichtert 
  • Du sparst Reise- und Übernachtungskosten und weitere Räume für Gruppenarbeiten etc.
  • Dein Event spart CO2 und ist somit deutlich nachhaltiger
  • Du kannst online viel leichter Experten oder Coaches flexibel einladen und hinzuziehen 
  • Dein Event kann durch die verschiedenen digitalen Möglichkeiten spannend und lebendig gestaltet werden 
  • Mit Breakout-Rooms kannst du in kleinen Teilnehmergruppen alle noch intensiver einbinden und einen gezielten Austausch schaffen! 

MEHR ÜBER TEAMBUILDINGS ERFAHREN

Die top 20 teambuilding ideen

eBook Veranstaltungsformate
E-BOOK DOWNLOADEN