Design driven - Interview mit dem Design Offices Köln Dominium

Meetings sind für Daniel Knöller von den Design Offices nicht mehr die klassischen Meetings mit Parlamentarischer Bestuhlung und Basic Food. Vielmehr gehört zum Design Office Konzept, dass das passende Szenario geschaffen wird, um sich auszutauschen und Spaß als Teilnehmer des Meetings zu haben. Mehr dazu im Interview.

Das Interview wurde geführt von Theresa Schlesinger, Partner Managerin im MICE Portal.

 

Anbieter-Portrait

Name

Design Offices Köln Dominium
Adresse  Tunisstraße 19-23
50667 Köln
Link mehr Infos

 

DO_K_DOM_Dachterrasse_Copysign DO_K_DOM_Coworking_Lobby_2_Copysign

 

unser Interviewpartner

Name Daniel Knöller
Position Head of Sales MICE
 
Warum machst du den Job, den du heute machst?
Seit 20 Jahren treibe ich mich jetzt in der MICE Branche umher und ich möchte auch nichts anderes machen. Mit einem Produkt wie dem Design Office Köln Dominium treffen wir genau den Zahn der Zeit. 
 
Was macht dir an deinem Job am meisten Spaß?
Die Interaktion mit den Kunden, die ich persönlich seit 20 Jahren kenne und betreue. Hinzu kommt, das wir speziell etwas Neues konzipieren und alle 2 Monate den Markt mit neuen Locations bespielen, zwar an verschiedenen Standorten und Städten, aber immer mit demselben Produkt.
 

Kurz gefragt

Habt ihr ein spezielles F&B Angebot?
Wir sind gerade dabei unser eigenes Food-Konzept umzusetzen, das DO-Cafe, mit dem wir den Teilnehmern den ganzen Tag Brain-Food zur Verfügung stellen können. Hiermit können wir dem Kunden ein einheitliches Produkt und einen einheitlichen Standard anbieten. 
Was ist bei euch das Standard Geschäft, die klassische Tagung oder das Event?
Im MICE Bereich ist es die klassische Tagung, aber eher Meetings als Events. Eigentlich besteht generell das Design Offices-Konzept aus beidem, Meeting & Event da wir der Meinung sind, dass beide Bereiche auch immer mehr miteinander verschmelzen. Auch nach der Arbeit darf zusammen gefeiert werden. Wir haben dafür verschiedene Locations wie Innenhof oder Dachterrasse. 

Was darf bei einem Event nie fehlen?
Für uns muss immer das Raumszenario zur Veranstaltung passen. Damit kreieren wir den idealen Rahmen, um das Ziel der Veranstaltung zu erreichen. 

 

DO_K_DOM_Coworking_Lounge_3_Copysign DO_K_DOM_Rooftop_Lounge_3_Copysign

das Design Office Köln Dominium

Welche Art von Veranstaltung hostet ihr am liebsten und warum?
Alles was nicht klassisch ist, was "out of the Box" ist und wo wir und unser Konzept zum Tragen kommen. Das sind uns die liebsten Veranstaltungen. Dann ist es egal, ob es für 15 Personen in unserem Meet & Move, oder bis 250 Pax in unserem Training Room ist.

Was ist euer Geheimnis, damit jede Veranstaltung immer wieder gut gelingt und den Teilnehmern im Kopf bleibt?
Der Fokus liegt auf dem Kunden. Dadurch, das wir keine Nebeneffekte haben wie der Hotelbetrieb, ist der Gast für sich und hat den vollen Fokus. Der Gast kann sich hier viel freier bewegen und alle Leistungen nutzen. Man kann sich auch in die Co-Working-Lounges setzen, die komplette Infrastruktur nutzen und seinem normalen Daily Business nachgehen.

Womit unterscheidet ihr euch von den klassischen Tagungshotels?
Wir unterscheiden uns dadurch, dass wir keine Räume vermieten sondern Szenarien, das Design. Der große Vorteil für den Kunden ist, das er in seinem gewohnten Ablauf/Schema seine Veranstaltung durchführen kann, bei uns bekommt er zusätzlich zukunftsweisende/neues Veranstaltungsformate. Flexibel, modular und veränderbar.

Welches war dein bisher erfolgreichstes Projekt bzw. Veranstaltung? Und warum war es so besonders? 
Als wir die Veranstaltungslocation übernommen haben, war das erste Event unsere Weihnachtsfeier, mit der wir für über 250 Personen den neuen Standort eingeweiht haben. Ganz nach unserem Motto zusammen arbeiten, zusammen feiern. Wir übertreffen uns hier immer wieder selbst bei der Gestaltung der Räume und stellen uns vor, wie es für den Kunden am besten geeignet wäre und wie es ihm gefallen könnte.

Mit welchen Hotels in eurer Nähe arbeitet ihr am liebsten zusammen?
Am liebsten arbeiten wir mit allen Hotels zusammen. Unsere Kunden greifen gerne ganz individuell von 3-5* auf alle umliegenden Hotels zu, ganz nach Bedarf.

Welcher aktuelle Veranstaltungstrend sorgt bei euch gerade für Gesprächsstoff?
Derzeit sind es interaktive Veranstaltungsformate, nach denen die Kunden fragen. Weg von der klassischen Bestuhlung und hin zu mehr Freiheit im Raum. Das beflügelt uns Mitarbeiter am meisten. Der Kunde bekommt eine Fläche, die sie so bespielen können, wie sie es sich vorstellen.

Was wird Dein nächstes Projekt?
Mein nächstes Projekt wird die Eröffnung von 10 weiteren Standorten in 2019. Das nächste wird in München eröffnet, danach 2 in Köln und Düsseldorf, gefühlt in jeder der großen Städte. Und hier lacht mein MICE Herz sehr, da wir Veranstaltungsfläche hinzubekommen für bis zu 700 Personen.

Nenne uns 3 Gründe, warum die nächste Veranstaltung unbedingt bei euch stattfinden sollte.
  • weil man generell einmal bei uns gewesen sein muss
  • wir haben die attraktivsten Locations in der besten Lage
  • die attraktivsten Flächen für Meetings und Events

Meetings können online zeitsparend und effizient organisiert werden. Erfahre mehr dazu in unserem kostenfreien Webinar am 25. Oktober 2018.

Webinar_meeting_organisieren_banner_lp_1200x300px.png

Kostenfreies Live-Webinar 

JETZT ANMELDEN
Fotos ©Design Offices; ©adobe/blantiag
Kostenfreies Live-Webinar
JETZT ANMELDEN

Anmeldung zum Newsletter für Eventprofis

Neuer blogbeitrag