Das MICE Zukunftsbarometer

Events spielen eine entscheidende Rolle als Instrument im Kommunikationsmix. Sie vermitteln Botschaften mit verschiedenen Mitteln an die Zielgruppe. Ob Motivation, Information oder Aktion, Veranstaltungen prägen und beeinflussen Teilnehmer*innen und schaffen unvergessliche Momente. Genau deshalb haben sie einen wichtigen Stellenwert und werden gezielt als Transportmittel eingesetzt. 

Doch was tun, wenn alle gleichzeitig tagen, konferieren, feiern und informieren wollen?


Hohe Preise, viele Absagen?

Der MICE Markt bietet derzeit ein schockierendes Bild. Ungewohnt hohe Preise und geringe Kapazitäten und dazu lange Wartezeiten auf Angebote. Auf beiden Seiten herrscht ordentlich Unruhe in der Eventbranche. Hatte das buchungswillige B2B Klientel damit gerechnet, dass nun Anbieter der Eventindustrie aufatmen und freudig Veranstaltungsangebote wie am Fließband produzieren würden, so sieht man sich nun einem Bearbeitungsengpass und hohen Preisen gegenüber.

Die Ursachen für die derzeitige missliche Lage liegen auf der Hand. Viele Mitarbeiter sind während der langen Kurzarbeit in andere Berufe abgewandert und der Personalnotstand macht sich in allen Abteilungen bemerkbar. Auch der Mindestlohn für Hilfskräfte und die steigenden Energiepreise schlagen sich in steigenden Preisen nieder. Und als wäre dies alles noch nicht genug, so kommt es mancherorts zu weiteren Schwierigkeiten aufgrund von Ressourcen- und Lieferengpässen. Diese verknappen damit dringend benötigte Zimmerkapazitäten. Die angeschlagene Eventbranche hat enorme Schwierigkeiten, sich aus der Schieflage zu befreien. Ganz zu schweigen von weiterhin zahlreichen verschobenen Veranstaltungen, die nun vorrangig platziert werden müssen.  

Während Deutschlands Politiker die Nation auf die Folgen rationierter Gaslieferungen und steigende Energiekosten vorbereitet, dürfte jedem langsam klar werden, dass diese misslichen Umstände nicht nur private Haushalte, sondern auch kommerzielle Gastgeber hart treffen wird.  

Forecast 2023 – wo geht die Reise hin?

MICE Portal, als einer der größten Event-Marktplätzen Deutschlands verfügt über eine beträchtliche Anzahl von relevanten Anfrage- und Buchungsdaten aus der Wirtschaft. Diese Datenfülle, kombiniert mit ein bisschen KI und ambitionierten Analysten, öffnet für ein Fenster in die MICE Zukunft 2023.  

Preisentwicklungen sind ein entscheidender Informationsgeber für Einkäufer und Anbieter, um frühzeitig richtige Entscheidungen bezüglich Verhandlungen und Eventbudget zu treffen. Das MICE Portal steht für Transparenz und deshalb haben wir exklusiv für dich zur kostenfreien Nutzung ein Interaktives Live-Dashboard zur Preisentwicklung für 2023 erstellt. Sichere dir gleich einen ersten Blick auf die MICE Zukunft 2023! 

Du kannst mithilfe des Dashboards individuell filtern und deine Fragen interaktiv steuern. 

  • Nach Gruppenstärke und Monat  
  • Durchschnittlicher Zimmerpreis je Filterung 
  • Prozentuale Veränderungen ableiten 

Unser MICE Zukunftsbarometer gibt Antworten und zeigt Auslastung und Preise in Abhängigkeit der Gruppenstärke. So kannst du schon heute sehen, in welchen Monaten noch vertretbare Preise zu erwarten sind und wo bisher eine geringere Auslastung zu erwarten ist. 

Teilt eure Hypothesen und Ergebnisse gern mit uns. Wir freuen uns über Fragen, neue Ideen oder generelles Feedback. Stay tuned für die nächste Analyse und dem MICE Future Barometer!

SCHAU MIT UNS IN DIE ZUKUNFT!

Du hast das neue Dashboard bereits verwendet und kannst uns Rückmeldung zur Nutzung geben, sodass wir uns stetig verbessern können? Wir schätzen deine Meinung und freuen uns hier über ein kurzes Feedback. Vielen Dank!

E-Book: “Die 5 wichtigsten Tipps für deine Veranstaltungsplanung”

Die will ich haben!